Wer sind wir?

 

Die Gymnasialverbindung (GV) Rusana ist die Studentenverbindung an der Kantonalen Mittelschule Uri.

 

Wir sind Teil des Schweizerischen Studentenvereins (Schw.-StV), welcher ein Netzwerk von über 60 Studentenverbindungen an Gymnasien, Universitäten und Fachhochschulen in der ganzen Schweiz ist.

 

Die Rusana besteht einerseits aus den aktiven Mitgliedern, der sogenannten „Aktivitas“. Bei ihr können alle Schülerinnen und Schüler der Kantonalen Mittelschule Uri ab der 4. Gymnasialstufe Mitglied werden. Daneben gibt es ca. 200 ehemalige Mitglieder, die sogenannte „Altherrenschaft“, welche ein eigener Verein ist. Mehr zur Altherrenschaft findet ihr hier.

 

Was machen wir?

 

Die Rusana pflegt das gemütliche Zusammensein. Wir haben einen wöchentlichen Stamm sowie diverse Anlässe während dem ganzen Jahr (Kegelstamm, Karaokestamm, Foundueabend, Chlausabend, Weihnachtsessen, Schifffahrt, Wanderausflug und viele weitere).

 

Einmal jährlich treffen wir uns mit allen Verbindungen und Mitglieder des Schweizerischen Studentenvereins für ein Wochenende zum alljährlichen Zentralfest. Während dem restlichen Jahr besuchen uns diese Verbindungen an unseren Anlässen und wir gehen zu ihnen zu Besuch. Dadurch pflegen wir den Kontakt zu den anderen Verbindungen von anderen Mittelschulen.

 

Wir organisieren diverse Anlässe zu Gunsten der Schule wie beispielsweise den Mittelschulinformationstag, den Apéro bei der Maturafeier oder die Theaterbeiz. Auch die alljährlichen Qualifikationsturniere im Kanton Uri für den CS-Cup werden von uns organisiert.

 

Was bieten wir?

 

Freundschaft

  • Komm mit Kollegen in die Rusana!
  • Lerne neue Leute kennen – schweizweit! 
  • Bleib auch nach der Matura in Kontakt!

Unterstützung im Kollegi

  • Gegenseitige Hilfe, auch durch ältere Schüler

„Vitamin B“

  • Sommerjobs
  • Hilfe bei der Studienwahl / Unibesichtigung
  • Nebenjob während des Studiums
  • Stelle nach dem Studium
  • Wohnung / WG-Zimmer / WG-Mitbewohner

 

Wie sind wir aufgebaut?

 

Im ersten Jahr kann man als „Fux“ in die Rusana „reinschnuppern“ und sehen, ob einem das Verbindungsleben gefällt. Während dieser Zeit wird das Essen, das Trinken, die Ausflüge etc. meist von der Verbindung übernommen.

 

Nach der Fuxenzeit ist man bis zur Matura „Bursche“. In dieser Zeit kann man das Verbindungsleben geniessen, als Mitglied des Vorstandes („Komitee“) Verantwortung übernehmen und sich gleichzeitig im Organisieren sowie im sicheren Auftreten üben.

 

Nach der Matura kann man als „Altherr“ Mitglied der Altherrenschaft der GV Rusana werden.

 

Interessiert?

 

Interessenten sind jederzeit herzlich eingeladen uns an unserem wöchentlichen Stamm zu besuchen. Wir treffen uns jeweils am Mittwoch ab 18 Uhr im Hotel Goldener Schlüssel in Altdorf.

 

Bei Fragen steht dir unser Fautor Peter Fleischmann v/o Kreisel (Mail) oder unsere Präsidentin Silvana Frei v/o estrella (Mail) gerne zur Verfügung.